i heart early morning breaks

schon seit jahren steht "early morning breaks" als synonym für lässige chillout-beats und loungige deep-house-tracks im radio.

jeden sonntag früh ab 10 vor 2 und sonntagabend ab 10 vor 10!

playlist

dj set am:

21:50: Mark Hartmann (emb/nightwax)

Lana Del Rey Westcoast (Grades Icon Mix)
Maya Jane Coles & Kim Ann Foxman Burning Bright
Vargo These were the days
Somekindawonderful Reverse (Barford Remix)
Kygo Firestone (Acoustic Rmx)
Blank & Jones Happiness
Satin Jackets Come on
Nuuro Avilla (Kim & Buran Sunset Mix)
Nightmares on Wax Les Nuits
Nora En Pure Turn it around
Kaskade Let you go
Avida Azul New Morning

22:50: vargo

London Grammar Strong
Nev Cottee If I Could Tell You
Kinobe Slip Into Something More Comfortable
Gotan Project Una Música Brutal
ISAN Trois gymnopedies: No. 1 - Lent et douloureux
$olal Psycho Girls & Psycow Boys (Haaksman & Haaksman remix)
Melosense Sokin
Cameo Culture Told You So
Waldemar Schwartz La Taza De Oro
Tosca Swimswimswim (Mato Version)
WhoMadeWho Heads Above
Jayeson Andel The Girl in Black
Vangelis Rachel's Song

01:50: Ofenbach in da Mix

Ofenbach Around The Fire (radio edit)
Sam Feldt & Kav Verhouzer Hot Skin (Original Mix)
Calvin Harris Blame (Sondrio Remix)
Florence & The Machine You've Got The Love (Antis & Le Croquant Remix)
Corona Rhythm Of The Night (Mozambo Remix)
Klingande Feat. Broken Back Riva
Andreas Moe Under The Sun (Ofenbach Remix)
Kylie Minogue Love At First Sight (Teemid Cover)
Chris Isaak Wicked Games (Sonny Alven Remix)
Ofenbach & Karlk What I Want (Original mix)
Serge Gainsbourg Bonnie & Clyde (French Accent & Kungs Remix)
Baby Bash Suga Suga (Jerry Folk Remix)
James Bay Hold Back The River (Ofenbach Remix)

02:50: Bodikela Lounge Mixed by Divided Souls, Samuri & Paul Solaris

niels penner signs
maxie priest close to you (claes rosen mash-up)
marvin gaye if this world were mine (claes rosen remix)
lovebirds give me a sign
proper heat something new
soul clap ft. robert owens misty
vincenzo & florian kruse ft lisa shaw all about you
kraak & smaak hold back love (lovebirds remix)
luka ft. sio blackwidow next to you (keys snow remix)
bill withers grandma's hands (jacob bech remix)
divided souls & samuri ft. sio blackwidow north (original mix)
fabricio pecanha hard to say
robosonic ft ashibah between us

03:50: Christian Arndt (Peacelaounge Records)

Erobique     Warmer Bruder
Under Pressure feat. Katia B. Near The Ocean (Brazil Mix)
Sannan Places Behind
Green Empath Let There Be Music
Compton feat. Jaidene Veda Oh Love I
Loopaland Quiet Paris (featuring Max)
Mo'Horizons Superworld (Children's World Replay)
Flamingo Star No More Trouble (feat. Alison Degbe)
Finnebassen Jamelia
Daft Punk Get Lucky (feat. Pharrell & Nile Rodgers)
Massa Takemoto & Jean Honeymoon We Are
Theophilus London wine & Chocolate

djs bei den early morning breaks

Mark

als macher von early morning breaks und nightwax, dj und party-createur hat mark immer das richtige händchen für coole musik und den richtigen style. das beweist er auch auf den compilations zur show, early morning breaks vol. 01 – 03. musikalisch vollkommen offen vermischt er lounge music, uptempo deephouse-tracks und chill out im smoothen mix.

dj jondal

der münchener dj jondal hat seinen namen vom wohl chilligsten strand ibizas, cala jondal. seit mehreren jahren gilt jondal als "der" dj im chill out bereich. kein anderer hat mehr cds zusammengestellt, events beschallt und radioshows produziert. sein stil variiert von ambient bis deephouse.

vargo

Emb präsentiert chillige Beats in der "Vargo Lounge". Seit Gründung des Projekts im Jahre 2001 sind die Tracks auf mehr als 200 Lounge-Compilations zu finden, darunter satte 10 mal auf "Cafe del Mar". Musikalisch steht Vargo für perfekt produzierte elektronische Musik mit hundertprozentigem Chill-Faktor.

alex b groove

Die ersten DJ-Versuche absolvierte Alex B Groove bereits Mitte der Neunziger. Nach München als Zwischenstation lebt und produziert er mittlerweile in Köln. Seine musikalischen Projekte sind weit gefächert: House, Deephouse und Chill Out sind seine Spezialität.

christian arndt

Mit Christian Arndt, dem Macher des Frankfurter Labels "Peacelounge", gibt es einen wahren Chill-Out-Experten in den early morning breaks. Jeden dritten Sonntag im Monat verzaubert uns Arndt mit den neuesten Tracks von Deep bis Lounge und natürlich mit frischen Tunes von "Peacelounge".

levitation

20 jahre produziert das team chris gilcher, ingmar hänsch und marcell meyer als levitation den sound, der sie beeinflusst und den sie gleichermaßen mitgeprägt haben. chill out ist die musikalische stilrichtung, mit der sie sich einen namen gemacht haben, vor allem mit ihren beiträgen zur bahnbrechenden compilation-serie café del mar, allen voran „more than ever people“ feat. cathy battistessa. nach einer längeren auszeit gibt es in diesem Jahr eine dreiseitige compilation aller werke von levitation! early morning breaks präsentiert dir levitation exklusiv im mix!

dj nova

den griechischen dj, radiomacher und cd compiler gibt es exklusiv in den early morning breaks. seine podcasts sind heiß begehrt und seine mix-shows genießen in griechenland absoluten kultstatus! mediterranes feeling mit dj nova bekommst du jeden ersten sonntag im monat in den early morning breaks.

raphaël marionneau

seit 2011 resident in den emb: raphaël marionneau. er gilt als mitbegründer des "modern chill out" und zieht seit fünfzehn jahren seine fangemeinde in den bann. als veranstalter entspannender club- und kulturevents („le café abstrait“ im mojo club oder "le voyage abstrait" im planetarium hamburg), als chillout-dj oder labeleigener ("abstrait") setzt der gebürtige franzose langsame beats gegen den stressigen alltag!

the deep house cat show

Seit 2007 betreiben DJ philE aus Chicago und Alex B. Groove The Deep House Cat Show, die dir zweiwöchentlich die neusten Soulful-, Deep- und Tech-House-Tracks serviert. Regelmäßig bekommst du auch exklusive Gast-Dj-Sets, zum beispiel von den Turntablerockern oder DurtysoxXx.

abbonier hier den podcast bei itunes.

early morning breaks compilations

volume 1

im oktober 2009 erscheint die erste doppel-cd zur gleichnamigen sendung. zwei sehr unterschiedlichen seiten, die allerdings beide das gleiche ziel haben: die hörer auf stilvolle weise zu verführen. unterteilt in eine soft gemixte chill session und eine deep (house) session, sorgt early morning breaks vol. 01 für den richtigen sound zu jeder stimmung .die compilations gibts bei itunes und amazon.

volume 2

genau ein jahr später, im oktober 2010 erscheint early morning breaks vol. 02 - die downloadvariante hielt sich bereits mehrere wochen in den itunes top 20. check gleich die letzte ausgabe bei itunes oder amazon. die tracks versprechen dir die besten tracks der show, verpackt in ein gelungenes artwork. 

volume 3

die gekonnte mischung aus den neuesten chill out tracks, groovigen beach house tunes und loungigen midtempo-songs sorgt auch auf der dritten emb für chilliges sommer-feeling. auf der doppel-cd warten tracks von chris coco, norah jones, eddie thoneick, francesco diaz, paul kalkbrenner, fritz kalkbrenner oder bent auf dich. kaufen bei itunes oder amazon

early morning breaks vol. 04

early morning breaks vol. 04

hol dir deine chillout-beats und deep-house-tracks auf cd. für den richtigen emb-sound sorgen fritz kalkbrenner, chris coco, larse, levitation, groovecatcher und viele mehr.

calvin harris modelt…

dank til schweiger…

video: sam smith mit disclosure

jay z managt jerome boateng!

'sex and the city': 3. teil?

snoop dogg: nie wieder schweden

calvin harris modelt…

zurück vor
emb auf facebook

emb auf facebook

check mehr infos zu den early morning breaks auf der facebook-seite

live hören

live hören

hör planet im webplayer oder mit deinem internetradio.

i heart soul

i heart soul

jeden montagabend ab 10 vor 10: coole r'n'b- und sexy soul-tracks für deinen wochenstart.

i heart nightwax

i heart nightwax

jeden freitagabend ab 10 vor 9: fünf stunden house, disco, electro und neue compilations.

i heart oldschool

i heart oldschool

jeden mittwochabend ab 10 vor 10: musik aus den 90ern und frühen 2000ern.

i heart the club

i heart the club

jeden samstag- und dienstagabend: house, black und die besten partytracks im mix.