early morning breaks

schon seit jahren stehen die early morning breaks als synonym für lässige chillout-beats und loungige deep-house-tracks im radio.

jeden sonntag früh ab 10 vor 2 und sonntagabend ab 10 vor 10!

playlist

dj set am:

1.50: vargo

Vargo Pure Conciousness (Intro)
Rodrigo Gallardo Ay Que Sera Del Sol (Original)
Astrix Beyond the Senses
David Granha Aria feat. Emiliyan Stankov (Original Mix)
Fonzerelli Moonlight Party (Touch & Go Laidback Mix)
Dole & Kom Silence (Mollono.Bass Remix)
Stephan Bodzin & Marc Romboy Kerberos
Yotto Personal Space
Dirty Doering Cape of Good Hope
Township Rebellion Charlotte
Marc Romboy Hypernova (Stephan Bodzin Remix)
Moonbootica Look Out (Juliet Fox Remix)

2.50: Deep House Cat Show - Five Continents Mix - feat. bis.zum.horizont

Blonde ft. Alex Newell All Cried Out (Oliver Nelson Remix)
Love Somebody Else (Original Mix) Love Somebody Else (Original Mix)
Let Me Down (Tube & Berger Remix) Let Me Down (Tube & Berger Remix)
Underground (Noir Remix) Underground (Noir Remix)
Something About You (Ben Pearce Remix) Something About You (Ben Pearce Remix)
Worst Love (Doctor Dru Remix) Worst Love (Doctor Dru Remix)
Shotgun [Dirt Crew Recordings] Shotgun [Dirt Crew Recordings]
It's You (Mousse T's Discotronic Mix) It's You (Mousse T's Discotronic Mix)
Talk Talk (Moon Boots Remix) Talk Talk (Moon Boots Remix)
The Dream (Original Mix) The Dream (Original Mix)
Things I Didn't Mean (Original Mix) [Dirt Crew Recordings] Things I Didn't Mean (Original Mix) [Dirt Crew Recordings]
Whisky [Citron Vert EP] Whisky [Citron Vert EP]
Say to me Say to me
Reborn [Katermukke] Reborn [Katermukke]
Titel 08 (feat. Paul Frick) Titel 08 (feat. Paul Frick)

3.50: Mark Hartmann (emb / nightwax)

Manu Zain & Patrick Baker Stop running away
Skrillex & Diplo Where are ü now (Ember Island Cover)
Lonely Boy Mixed Signals (Dimatino & Joni Edit)
Gnash feat Olivia O Brien I hate you, I love you (Consoul Train Rmx)
Miss Luna 8 am Ibiza Sunrise
Leela James Stay with me
Dzihan & Kamien Homebase
Aya Looking for the sun
Set Mo feat Deutsch Duke White Dress (Satin Jackets Rmx)
Au5 feat Coma Watership
Air Cherry Blossom Girl
The Engine Room A perfect lie
Quinten909 & Mike McFly feat Tom Hammond The End
The Veronicas In my Blood (Acoustic)
Unclubbed feat Zoe Durrant Need to feel loved
Henry Krinkle Stay (Justin Martin Rmx)

4.50: Christian Arndt (emb / peacelounge rec)

GoLevin Pentatropic
Fritz Kalkbrenner Facing The Sun
m.age.project Cafe Solo
Pep Lladó Aguamiluno
Black Zone Ensemble Chasing The Light
Aaron Bingle NowHere
m.age.project Time 2 Spend
Georg Levin Leisure Suit
Katia B Parece Mentira (Mo Horizons Restyle)
Alle Farben She Moves (Far Away)
BoogieLab Life In A Dream (instrumental version)
Chris Coco Holiday (Chris Coco Holiday House Mix)

djs bei den early morning breaks

Mark

als macher von early morning breaks und nightwax, dj und party-createur hat mark immer das richtige händchen für coole musik und den richtigen style. das beweist er auch auf den compilations zur show, early morning breaks vol. 01 – 03. musikalisch vollkommen offen vermischt er lounge music, uptempo deephouse-tracks und chill out im smoothen mix.

dj jondal

der münchener dj jondal hat seinen namen vom wohl chilligsten strand ibizas, cala jondal. seit mehreren jahren gilt jondal als "der" dj im chill out bereich. kein anderer hat mehr cds zusammengestellt, events beschallt und radioshows produziert. sein stil variiert von ambient bis deephouse.

vargo

Emb präsentiert chillige Beats in der "Vargo Lounge". Seit Gründung des Projekts im Jahre 2001 sind die Tracks auf mehr als 200 Lounge-Compilations zu finden, darunter satte 10 mal auf "Cafe del Mar". Musikalisch steht Vargo für perfekt produzierte elektronische Musik mit hundertprozentigem Chill-Faktor.

alex b groove

Die ersten DJ-Versuche absolvierte Alex B Groove bereits Mitte der Neunziger. Nach München als Zwischenstation lebt und produziert er mittlerweile in Köln. Seine musikalischen Projekte sind weit gefächert: House, Deephouse und Chill Out sind seine Spezialität.

christian arndt

Mit Christian Arndt, dem Macher des Frankfurter Labels "Peacelounge", gibt es einen wahren Chill-Out-Experten in den early morning breaks. Jeden dritten Sonntag im Monat verzaubert uns Arndt mit den neuesten Tracks von Deep bis Lounge und natürlich mit frischen Tunes von "Peacelounge".

levitation

20 jahre produziert das team chris gilcher, ingmar hänsch und marcell meyer als levitation den sound, der sie beeinflusst und den sie gleichermaßen mitgeprägt haben. chill out ist die musikalische stilrichtung, mit der sie sich einen namen gemacht haben, vor allem mit ihren beiträgen zur bahnbrechenden compilation-serie café del mar, allen voran „more than ever people“ feat. cathy battistessa. nach einer längeren auszeit gibt es in diesem Jahr eine dreiseitige compilation aller werke von levitation! early morning breaks präsentiert dir levitation exklusiv im mix!

dj nova

den griechischen dj, radiomacher und cd compiler gibt es exklusiv in den early morning breaks. seine podcasts sind heiß begehrt und seine mix-shows genießen in griechenland absoluten kultstatus! mediterranes feeling mit dj nova bekommst du jeden ersten sonntag im monat in den early morning breaks.

raphaël marionneau

seit 2011 resident in den emb: raphaël marionneau. er gilt als mitbegründer des "modern chill out" und zieht seit fünfzehn jahren seine fangemeinde in den bann. als veranstalter entspannender club- und kulturevents („le café abstrait“ im mojo club oder "le voyage abstrait" im planetarium hamburg), als chillout-dj oder labeleigener ("abstrait") setzt der gebürtige franzose langsame beats gegen den stressigen alltag!

the deep house cat show

Seit 2007 betreiben DJ philE aus Chicago und Alex B. Groove The Deep House Cat Show, die dir zweiwöchentlich die neusten Soulful-, Deep- und Tech-House-Tracks serviert. Regelmäßig bekommst du auch exklusive Gast-Dj-Sets, zum beispiel von den Turntablerockern oder DurtysoxXx.

abbonier hier den podcast bei itunes.

early morning breaks compilations

volume 1

im oktober 2009 erscheint die erste doppel-cd zur gleichnamigen sendung. zwei sehr unterschiedlichen seiten, die allerdings beide das gleiche ziel haben: die hörer auf stilvolle weise zu verführen. unterteilt in eine soft gemixte chill session und eine deep (house) session, sorgt early morning breaks vol. 01 für den richtigen sound zu jeder stimmung .die compilations gibts bei itunes und amazon.

volume 2

genau ein jahr später, im oktober 2010 erscheint early morning breaks vol. 02 - die downloadvariante hielt sich bereits mehrere wochen in den itunes top 20. check gleich die letzte ausgabe bei itunes oder amazon. die tracks versprechen dir die besten tracks der show, verpackt in ein gelungenes artwork. 

volume 3

die gekonnte mischung aus den neuesten chill out tracks, groovigen beach house tunes und loungigen midtempo-songs sorgt auch auf der dritten emb für chilliges sommer-feeling. auf der doppel-cd warten tracks von chris coco, norah jones, eddie thoneick, francesco diaz, paul kalkbrenner, fritz kalkbrenner oder bent auf dich. kaufen bei itunes oder amazon

early morning breaks vol. 04

early morning breaks vol. 04

hol dir deine chillout-beats und deep-house-tracks auf cd. für den richtigen emb-sound sorgen fritz kalkbrenner, chris coco, larse, levitation, groovecatcher und viele mehr.

j.lo wieder single?

amber heard: sie will mehr geld

dwayne johnson: forbes liste platz 1

cristiano: europas fußballer des jahres

imany: projekt mit sarah connor?

ariana grande: auftritt bei vmas

j.lo wieder single?

zurück vor
emb auf facebook

emb auf facebook

check mehr infos zu den early morning breaks auf der facebook-seite

most wanted

most wanted

das aktuelle live-ranking der meistgewünschten songs bei planet – wünsch dir deinen!

live hören

live hören

hör planet im webplayer oder mit deinem internetradio.

slow beats

slow beats

jeden montagabend ab 10 vor 10: coole r'n'b- und sexy soul-tracks für deinen wochenstart.

nightwax

nightwax

jeden freitagabend ab 10 vor 9: fünf stunden house, disco, electro und neue compilations.

oldschool

oldschool

jeden mittwochabend ab 10 vor 10: musik aus den 90ern und frühen 2000ern.

the club

the club

jeden samstag- und dienstagabend: house, black und die besten partytracks im mix.