astrid s im planet tower

22.09.2016

in ihrer heimat norwegen stand astrid s vor drei jahren zum ersten mal auf der großen bühne, als sie in einer castingshow angetreten ist. jetzt startet sie international mit dem song "hurts so good" durch.

im interview mit jonas hat sie von norwegischen traditionen und ihren plänen für die zukunft erzählt. schlechte nachricht für die jungs: astrid ist schon seit langem in einer beziehung mit der musik. sie sagt selbst über sich: "ich würde mich nicht daten wollen. ich bin dauernd unterwegs und habe kaum zeit."

mehr stars im tower: