neues iphone ohne homebutton

12.09.2017

apple will mit einem radikal erneuerten iphone einen neuen standard im smartphone-geschäft setzen. beim iphone x (steht für 10, nicht den buchstaben "x") füllt der bildschirm den großteil der frontseite aus und der fingerabdruck-scanner wird durch gesichtserkennung abgelöst. mit einem startpreis von 1.149 euro ist es deutlich teurer als bisherige iphone-modelle und kommt erst anfang november auf den markt.

apple schafft den home-button ab

im phone x findet ein display mit einer diagonale von 5,8 zoll – mehr als beim aktuellen plus-modell – in einem gehäuse platz, das nur unwesentlich größer ist als das aktuelle «kleine» iphone 7. mit dem größeren display ist kein platz mehr für den gewohnten home-button, mit dem man aus jeder anwendung in das hauptmenü mit den app-symbolen zurückkehren konnte. für diese funktion wischt man jetzt stattdessen mit dem bildschirm vom unteren bildschirmrand hoch.

gesichtserkennung passt sich dem nutzer an

die gesichtserkennung face id ist mit mehreren verschiedenen sensoren dreidimensional, damit die technologie nicht etwa mit einem foto ausgetrickst werden kann. dank der analyse soll das telefon den nutzer auch mit verschiedenen frisuren und zum beispiel mit und ohne brille erkennen. die gesichtserkennung ersetzt den fingerabdruck-scanner nicht nur zur entsperrung der telefone, sondern unter anderem auch für das bezahlsystem apple pay. ein verspielter nebeneffekt der technologie sind animierte emoji, die in echtzeit die mimik des nutzers übernehmen. außerdem erlauben die sensoren, die das display für einen schmalen streifen am oberen bildschirmrand unterbrechen, bessere selfies.

franzen & boomchica leni

franzen & boomchica leni

jeden morgen bei planet radio: franzen & leni wecken dich ab 10 vor 6.

planet webchannels: live hören

planet webchannels: live hören

hör planet im webplayer oder mit deinem internetradio.

astrocheck

astrocheck

wie stehen deine sterne? planet verrät dir jeden morgen im horoskop, was dein tag bringt.