lifestylenerd-navigator >

standortverlauf mit google tracken

nerd-navigator - standortverlauf mit google tracken

eins meiner absoluten lieblingsfeatures von google maps ist die zeitachse. damit siehst du genau, wo du gestern warst... und vorgestern... und letztes jahr an weihnachten.

das klingt jetzt ein bisschen beängstigend. aber ich sag mal so: google weiß eh, wo du wohnst, arbeitest und wo du gerade unterwegs bist. also umso praktischer, dass du das auch alles selbst angucken kannst. ich feiere die zeitachse vor allem im urlaub, weil ich immer checken kann, in welchen restaurants ich war und welche sehenswürdigkeiten auf der route lagen.

step 1: check, dass du in google maps auf deinem handy angemeldet bist. dann tippe links oben auf den menü-button und auf "meine zeitachse". im idealfall siehst du jetzt schon, wo du heute unterwegs warst.

step 2: über das kalender-icon oben rechts kannst du auch einen anderen tag auswählen.

step 3: hier siehst du, von wo nach wo du gelaufen, fahrrad oder auto gefahren bist. wenn du google fotos benutzt, siehst du sogar, wo du welches bild gemacht hast.

step 4: manchmal ist sich google mit den orten nicht sicher. dann kannst du einen anderen ort auswählen. und wenn was nicht passt, kannst du es auch einfach aus deiner zeitachse löschen.

übrigens: wenn deine zeitachst komplett leer ist, hast du sie noch nicht aktiviert. tippe oben rechts auf die drei punkte und auf "einstellungen". hier musst du "standortdienste" und "standortverlauf" anschalten. ab jetzt merkt sich google, wo du unterwegs bist.

Inhalt wird geladen

anzeige

nach oben