lifestylenews >

bei liam payne spukt's

bei liam payne spukt's

© foto: dap

Liam payne hat seit januar 2018 seine villa mit fünf Schlafzimmern zum verkauf freigegeben. Er wohnte 2016 noch dort mit Cheryl Cole, die inzwischen seine ex ist. Letztes jahr vor der trennung der beiden gab er die Villa für 13,9 millionen dollar zum verkauf frei, da er sich sicher war, dass es in dem haus spukt und er und Cheryl von Geistern heimgesucht werden. Dies erzählte er Ende 2017 in einem interview mit “The sun“.

Anscheinend wollte aber niemand das Geisterhaus kaufen, weswegen Liam den Preis nun um 1 million dollar gesenkt hat. das anwesen hat 19.000 quadratmeter.

Ob es wohl wirklich geister dort gibt? 

Inhalt wird geladen

anzeige

nach oben