lifestylenews >

louis tomlinson: erstes statement

louis tomlinson - statement zum tod seiner schwester

© Foto: dpa

Das ehemalige One Direction-Mitglied Louis Tomlinson erlitt in letzter Zeit einige schlimme Schicksalsschläge. Nachdem seine mutter 2016 an krebs verstorben war, musste der 27-jährige im märz 2019 auch den tod seiner kleinen schwester félicité verkraften. Die 18-jährige starb an einem herzinfarkt und wurde leblos in ihrer wohnung aufgefunden.

Nun äußert sich louis zum ersten mal zu dem tragischem tod seiner schwester und präsentiert sein neustes musikalisches werk in der 'the kyle and Jackie o show': "Es war in der tat nicht leicht, aber ich hatte das gefühl, dass es an der zeit war, diesen song zu schreiben. viele menschen neigen dazu, ihre emotionen in sich hineinzufressen – und ich bin wahrscheinlich einer von ihnen. Ich denke, es war wichtig, meine emotionen in einen song zu packen – in der hoffnung, dass nicht nur ich mich danach besser fühle, sondern, dass sich im besten fall auch andere menschen auf ihre weise mit dem song identifizieren, dass sie ihre eigenen rückschlüsse ziehen und sich vielleicht etwas wohler fühlen."

Ende des jahres wird louis ein sehr persönliches und emotionales album, gleichzeitig auch sein erstes album als solokünstler, auf den markt bringen.

Inhalt wird geladen

anzeige

nach oben