lifestylenews >

mike singer spricht über seine tattoos

mike singer - über seine tattoos

der teenieschwarm mike singer ließ sich sein erstes tattoo bereits mit 16 jahren stechen. und zwar den namen seines ersten albums 'karma'. 

"Ich bin fast in Ohnmacht gefallen. Mir war wirklich sehr, sehr schlecht beim ersten Mal", so mike zu seinen tattoos in einem interview. zum glück war sein daddy dabei, um ihm die hand zu halten, oder wie singer sagt: um ihn mit cola und salzstangen wieder aufzupeppeln.

mittlerweile hat sich der 19-jährige viele weitere tattoos stechen lassen, die alle eine bedeutung haben. der engel stehe für die verstorbene omi, der schlüssel soll eine erinnerung an seine jugend sein: "Das ist der Gartenschlüssel, in dem wir immer gechillt haben".

das aktuellste tattoo des deutschen justin bieber ist übrigens wieder ein wort, nämlich der titel seines neuen albums: 'trip'. 

Inhalt wird geladen

anzeige

nach oben