lifestylenews >

tom gregory: schlechter songwriter

tom gregory - schlechter songwriter

© foto: kontor records

im september brachte der musiker sein allererstes album raus, in dem es vor allem um geschichten aus seinem leben geht. die songs der platte haben sich laut tom in den letzten vier bis fünf jahren angesammelt. vor allem seine fans feiern seine texte. er selbst verriet jetzt allerdings, dass das nicht immer so war.

im interview mit 'like-online.de' erzählte er, wie und wo er mit seiner musik angefangen hat. "ich begann damals in meinem jugendzimmer mit einer alten gitarre und schrieb schreckliche lieder", so tom.

tatsächlich habe er noch aufnahmen davon und überlege, diese evenutell irgendwann in einem mashup zu veröffentlichen: "das ist auch für mich sehr amüsant, weil die songs wirklich schlecht waren."

Inhalt wird geladen
links

anzeige

nach oben