lifestylenews >

charli xcx: album-spende

charli xcx - album-spende

© foto: dpa

die quarantäne hatte für einige tatsächlich auch vorteile. sängerin charli xcx hat die zeit zuhause genutzt und neue musik gemacht. im mai erschien dann sogar ihr album 'how i'm feeling now'.

außerdem hat sie sich entschieden, alle gewinne, die die platte einspielt an die 'la alliance for human rights' zu spenden. insgesamt kamen dabei 50.000 dollar zusammen.

daniel conway, der politikberater der organisation sagte: "wenn mehr künstler und führungskräfte die art und weise verstärken würden, wie charli es getan hat, würden wir beginnen, echte verbesserungen in der obdachlosenkrise in los angeles zu sehen. die 'la alliance' ist charli und ihrem team für ihre unglaubliche großzügigkeit dankbar."

Inhalt wird geladen
links

anzeige

nach oben