lifestylenews >

cardi b zieht scheidungsantrag zurück

cardi b - zieht scheidungsantrag zurück

© foto: dpa

us-rapperin cardi b will ihrer ehe mit dem musiker offset offenbar eine weitere chance geben. mitte september hatte die 28-jährige nach drei jahren ehe die scheidung eingereicht, jetzt zog sie den antrag zurück, wie us-medien berichteten. laut gerichtsunterlagen im bezirk fulton county (us-staat georgia) hat der zuständige richter das verfahren eingestellt.

cardi b, mit bürgerlichem namen belcalis almanzar, ist seit 2017 mit dem gleichaltrigen rapper-kollegen offset (bürgerlich: kiari kendrell cephus) verheiratet. im juli 2018 kam die gemeinsame tochter kulture kiari cephus zur welt. im dezember 2018 trennte sich das paar, raufte sich aber wieder zusammen. danach machten sie mit ihrer turbulenten beziehung immer wieder schlagzeilen. auch gerüchte über zahlreiche affären offsets rissen nicht ab.

dem us-magazin 'people' zufolge hatte cardi b ihre ehe in dem scheidungsantrag im september als 'unwiederbringlich kaputt' bezeichnet. den geburtstag der rapperin am 11. oktober feierte das paar dann wenige wochen später zusammen in las vegas.

Inhalt wird geladen
links

anzeige

nach oben