lifestylenews >

taylor swift & co. räumen apple-musikpreise ab

taylor swift & co. - räumen apple-musikpreise ab

© foto: dpa

pop-superstar taylor swift und us-rapper roddy ricch sind gewinner der zweiten 'apple music awards'. auch hip-hop-künstlerin megan thee stallion und ihr genre-kollege lil baby heimsten eine der insgesamt fünf auszeichnungen ein, wie der internet- und musik-konzern im kalifornischen cupertino mitteilte. 

apple will nach eigenen angaben "die besten und wagnisreichsten musiker des jahres" und ihren "einfluss auf die globale kultur" würdigen. in den kategorien 'künstler des jahres' (sieger diesmal: lil baby), 'songwriter des jahres' (taylor swift) und 'künstlerischer durchbruch des jahres' (megan thee stallion) habe eine redaktion aus experten und trendsettern gewählt. die auszeichnungen für das 'album des jahres' ('please excuse me for being antisocial' von roddy ricch) und den 'song des jahres' ('the box' von roddy ricch) basierten "auf streaming-daten und spiegeln wider, was abonnenten von apple music in diesem jahr gehört haben", hieß es.

die verleihung der preise soll ab dem 14. dezember "mit einer woche voller besonderer performances, fanveranstaltungen, interviews und mehr" gefeiert werden. 
 

Inhalt wird geladen
links

anzeige

nach oben