lifestylenews >

scarlett johansson reicht klage gegen disney ein!

scarlett johansson - reicht klage gegen disney ein!

© foto: dpa

ende des monats hat scarlett johansson gegen disney klage eingereicht, weil die neue marvel produktion 'black widow' mit dem kinostart im juli auch gleichzeitig auf der streaming plattform disney+ zu sehen war! laut johansson stand das aber nicht in ihrem vertrag mit disney. das medienunternehmen will den vorfall jetzt vertraulich behandeln und sich gemeinsam einigen. doch das passt der schauspielerin so gar nicht!

johnssons anwalt äußert sich jetzt mit einem klaren statement: "disney versucht, wie bereits vorherzusehen war, sein fehlverhalten in einer vertraulich geführten schlichtung zu verstecken", behauptete er. 

"sie wissen, dass marvels versprechungen, 'black widow' einen gewöhnlichen kinostart wie bei anderen filmen zuzugestehen, nur dazu da war, um die kinokassen auszuschlachten und die disney+-abos in die höhe zu treiben", schimpfte der jurist.

von disney wird die anklage als "unbegründet" eingestuft. sie wollen sich, laut eigener aussage,  immer an alle vertraglichen vorgaben gehalten haben.

Inhalt wird geladen
links

anzeige

nach oben