lifestylenews >

kanye west: keinen bock für 'onlyfans' zu zahlen

kanye west - keinen bock für 'onlyfans' zu zahlen

© foto: dpa

eigentlich sollte die finanzierung des zugriffs auf einen 'onlyfans'-account für den milliarden-schweren rapper kein problem darstellen, doch kanye lädt sich die fotos und videos lieber illegal runter. das verriet der ex-mann von kim k jetzt im podcast 'drink champs‘. wessen fotos sich auf kanyes smartphone befinden, ist leider nicht bekannt.  'onlyfans' ist ein webdienst, auf dem unter anderem fotos und videos zu finden sind, die man kostenpflichtig runterladen kann.

ob kanye es auch okay fände, wenn man seine musik illegal downloaden würde?

Inhalt wird geladen
links

anzeige

nach oben