lifestylenews >

kanye west will sich umbennen?!

kanye west - will sich umbenennen

© foto: dpa

Kanye West ist momentan nicht gut auf das Wirtschaftsmagazin 'Forbes' zu sprechen. Das weigerte sich nämlich, den Rapper zum Milliardär zu erklären.

"Als ich mit 'Forbes' geredet habe, habe ich ihnen einen Beleg über 890 Milllionen gezeigt, und die haben mich trotzdem nicht 'Milliardär' genannt", erklärte Kanye bei einem Event in New York diese Woche. "Allen Leuten, die es krass finden, wenn man sich selbst als Milliardär bezeichnet, sage ich: Ich ändere vielleicht meinen Namen in 'Christian Genius Billionaire Kanye West' für ein Jahr, bis ihr alle kapiert, was das bedeutet." 

christian genius billionaire kanye west bedeutet übersetzt soviel wie: "christliches milliardärs-genie kanye west". ob kanye wirklich ernst macht?

vielleicht braucht er das aber gar nicht, denn 'Forbes' schreibt in einem aktuellen Artikel, dass sie damit rechnen, dass die 'Yeezy'-schuhkollektion des künstlers bis zum Ende des Jahres rund 1,5 Miliarden Dollar einnimmt. Da Kanye laut 'Forbes' 100 Prozent der Marke besitzt, würde das bedeuten, dass er 2020 ebenfalls auf der Milliardärs-Liste steht und seiner Schwägerin Kylie nachzieht.

Bis zum Frühjahr und der nächsten Milliardärs-Ausgabe von 'Forbes' müsste er sich aber noch gedulden.

Inhalt wird geladen

anzeige

nach oben