lifestylenews >

die grammy-favoriten der nächsten verleihung

die grammys - die nominierten stehen

© foto: dpa

Etwa 13.000 Mitglieder der Recording Academy entscheiden, wer bei einem der wohl wichtigsten Musikpreise der Welt als Gewinner von der Bühne geht. Gemeint sind die Grammys, die natürlich auch im kommenden Jahr wieder verliehen werden.

Als Favoriten auf viele Preise gehen unter anderem Billie Eilish und Lil Nas x mit jeweils sechs Nominierungen in das Rennen. Darunter sind auch Ariana Grande und Finneas O'Connell, der ältere Bruder von Billie Eilish – beide könnten theoretisch fünf Preise mit nach Hause nehmen. nominiert sind auch beyoncé, lizzo und taylor swift. es gibt preise in insgesamt 84 kategorien.

Wer wirklich was mit nach Hause nimmt, erfahren wir am 26. Januar 2020 – moderiert wird das Ganze in Los Angeles von Alicia Keys.

Grammy-Nominierungen in den allgemeinen Kategorien:

Aufnahme des Jahres:

  • „Hey, Ma“ von Bon Iver
  • „Bad Guy“ von Billie Eilish
  • „7 Rings“ von Ariana Grande
  • „Hard Place“ von H.E.R.
  • „Talk” von Khalid
  • „Old Town Road” von Lil Nas X feat. Billy Ray Cyrus
  • „Truth Hurts” von Lizzo
  • „Sunflower” von Post Malone & Swae Lee

Album des Jahres:

  • „I,I” von Bon Iver
  • „Norman F***ing Rockwell!” von Lana Del Rey
  • „When we fall asleep, where do we go?” von Billie Eilish
  • „Thank u, next” von Ariana Grande
  • „I used to know her” von H.E.R.
  • „7” von Lil Nas X
  • „Cuz I love you (Deluxe)” von Lizzo
  • „Father of the bride” von Vampire Weekend

Song des Jahres

  • „Always remember us this way” von Lady Gaga
  • „Bad guy” von Billie Eilish
  • „Bring me flowers now“ von Tanya Tucker
  • „Hard place” von H.E.R.
  • „Lover” von Taylor Swift
  • „Norman F***ing Rockwell” von Lana Del Rey
  • „Someone you loved” von Lewis Capaldi
  • „Truth hurts” von Lizzo

Bester neuer Künstler

  • Black Pumas
  • Billie Eilish
  • Lil Nas X
  • Lizzo
  • Maggie Rogers
  • Rosalía
  • Tank and the Bangas
  • Yola
Inhalt wird geladen

anzeige

nach oben