lifestylenews >

billie eilish: kämpft gegen stalker

billie eilish - kämpft gegen stalker

© foto: dpa

der traum eines jeden fans ist es wohl seinem idol möglichst nahe zu kommen: genau das hat billie eilish einem ihrer männlichen fans nun verboten - und zwar gerichtlich! wie 'tmz' berichtet, wird die 'bad guy'-sängerin von einem 24-jährigen fan gestalkt. der mann habe am haus der familie eilish geklingelt und mit billies vater über die frontkamera gesprochen. "Ich glaube, ich habe das falsche Haus, aber lebt Billie Eilish hier?", soll der stalker gefragt haben.

Die Antwort des Vaters, dass er das falsche Haus erwischt habe, schien er nicht zu glauben. Denn er tauchte mehrmals auf. er soll sogar auf der Veranda ein Buch gelesen haben, während die Familie im Haus auf die Security wartete.

jetzt hat billie genug! sie beantragte eine einstweilige verfügung gegen den 24-jährigen, die nun vom gericht in la für die nächsten drei jahre genehmigt wurde. in dieser zeit darf er sich weder billie noch ihrer familie oder ihren arbeitsplätzen auf 100 meter nähern.

Inhalt wird geladen
links

anzeige

nach oben