lifestylenews >

britney spears: endlich keine vormundschaft mehr?

britney spears: - endlich keine vormundschaft mehr?

© foto: dpa

seit 13 jahren steht britney spears inzwischen schon unter der vormundschaft ihres vaters jamie. der hat jetzt in los angeles überraschend ein ende der vormundschaft beantragt. das melden us-medien. james spears habe beim los angeles county superior court einen antrag auf beendigung der vormundschaft gestellt. seine tochter habe das recht, dass dieses gericht nun ernsthaft prüfe, ob die vormundschaft nicht mehr erforderlich sei, zitierte nbc news aus dem antrag. britney spears' lebensumstände hätten sich "in einem solchen ausmaß verändert, dass die gründe für die einsetzung einer vormundschaft nicht mehr bestehen".

in dem antrag von james spears heißt es, die vormundschaft habe britney spears geholfen, eine schwere lebenskrise zu überwinden, ihre karriere zu rehabilitieren und voranzutreiben und ihre finanzen und angelegenheiten in ordnung zu bringen. "aber in letzter zeit haben sich die dinge geändert." britney spears habe ihre frustration über das maß an kontrolle, das ihr durch die vormundschaft auferlegt worden sei, deutlich gemacht und das gericht gebeten, ihr ihr leben zurückzugeben.

eine weitere anhörung in diesem gerichtsstreit ist für den 29. september angesetzt.

Inhalt wird geladen
links

anzeige

nach oben