lifestylenews >

dschungelcamp 2022: filip pavlovic gewinnt

dschungelcamp 2022 - filip pavlovic gewinnt finale

© dpa

es gibt einen neuen dschungelkönig: filip pavlovic hat das rtl-dschungelcamp 2022 gewonnen. als es feststand, schrie er "danke!" in den himmel von südafrika: der 27-jährige, bekannt etwa aus dem dating-format "die bachelorette", bekam die meisten zuschauerstimmen im finale der show "ich bin ein star - holt mich hier raus!". pavlovic konnte sein glück kaum fassen und lief ein letztes mal durch das dschungel-lager, in dem er rund zwei wochen zugebracht und - von einem ungelenken flirt über reichlich lebhafte tierwelt bis würgereiz-attacken - allerhand erlebt hatte.

trotz der einschlägigen vorerfahrung habe er das dschungelcamp aber unterschätzt, erklärte filip nach seine krönung zum dschungelkönig mit bunter blumenhaube. es gehe gar nicht um das bisweilen fragwürdige essen und die prüfungen - sondern um die mitbewerber. "du bist mit elf verrückten leuten unterwegs. jeder hat einen größeren knacks als der andere", berichtete er. den zuschauern dankte er für das votum: "ich küsse eure augen!"

der neue dschungel-monarch passt durchaus in die linie bisheriger majestäten. oft schon gewannen nicht die größten namen, sondern die lustigen, unverbiegbaren, bescheidenen, die sich nicht ständig in die streitereien am lagerfeuer stürzen. sein direkter vorgänger im amt, der ehemalige "deutschland sucht den superstar"-sieger prince damien, war auch so eine charakter. modeschöpfer harald glööckler etwa war - als favorit gehandelt - in diesem jahr im halbfinale gescheitert. der designer hatte von seiner pritsche aus die ein oder andere spitze abgefeuert und eine prüfung unter verweis auf seinen vegetarismus - zu dem er fisch aber nicht zähle - abgelehnt.

ein paar bildungslücken

filip indes kumpelte mit promi-bodyguard und sprücheklopfer peter althof herum, quälte sich trotz würge-attacken tapfer durch prüfungen und machte keinen hehl daraus, dass er ein paar bildungslücken hat. etwa sagten ihm die namen der musketiere athos, porthos und aramis wohl nichts. "aramis hört sich ja an wie anus", rätselte er. an die zuschauer gerichtet erklärte er später: "ich bin nicht die hellste kerze auf der torte. aber es scheint für euch okay zu sein."

pavlovic schüttelte im finale auch "gute zeiten, schlechte zeiten"-schauspieler eric stehfest (32) ab, der auf platz zwei landete. ihm half auch nicht, dass er in seiner finalen prüfung ohne mit der wimper zu zucken augen, larven und das hirn eines kudus - serviert in einem kudu-kopf - verputzte. "ich fühle mich wieder wie 16. da haben wir nämlich so einen scheiß auch so aus spaß einfach mal gemacht", erklärte er. was angesichts des gegessenen eine etwas irritierende aussage war. platz drei ging an reality-kandidat manuel flickinger (33, "prince charming").

nach oben

planet radio

Jetzt einschalten

planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop