lifestylenews >

brit awards: adele räumt ab

brit awards - adele räumt ab

rund drei wochen nach der kurzfristigen absage ihrer konzertreihe in las vegas hat adele bei den brit awards einen erfolgreichen abend erlebt. die sängerin, die mit einem auffälligen ring am finger für spekulationen sorgte, räumte bei der preisverleihung in london drei preise ab. für ihre performance von 'i drink wine' gab es viel applaus. sänger ed sheeran hingegen ging bis auf den vorab feststehenden songwriter-preis leer aus, was auch mit dem neuem modus der brit awards zusammenhing.

erstmals gab es keine getrennten brit-kategorien für männliche und weibliche künstler, sondern nur die geschlechterneutrale 'artist of the year'-rubrik. "dass es nur noch eine kategorie gibt, fanden alle gut, bis die männer festgestellt haben, dass sie gegen adele antreten müssen", merkte moderator mo gilligan an.

adele schnitt wie erwartet erfolgreich ab und nahm auch den begehrten preis für das album des jahres '30' mit nach hause. auch den brit award als 'artist of the year' bekam sie. beim award für den song des jahres stach sie mit ihrem song 'easy on me' 14 konkurrenten aus. "ich kann nicht glauben, dass eine pianoballade gegen so viele knaller gewonnen hat", staunte die sängerin. für alle drei preise, die adele mitnahm, war auch ed sheeran nominiert, der in früheren jahren wohl den inzwischen abgeschafften preis als männlicher künstler bekommen hätte.

in der rubrik 'best pop/r&b' - eine von vier dafür neu geschaffenen kategorien, über die das publikum entscheidet - musste sich adele wiederum dua lipa geschlagen geben, die derzeit auf tournee ist und aus den usa eine videobotschaft nach london schickte. als 'international artist of the year' wurde billie eilish ausgezeichnet, die im sommer beim glastonbury festival auftritt und per videobotschaft grüßte. bester internationaler song wurde 'good 4 u' von olivia rodrigo.

nach oben

planet radio

Jetzt einschalten

planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop