lifestylenews >

taylor swift: darum 'versteckt' sie ihren freund

taylor swift - darum 'versteckt' sie ihren freund

© Foto: dpa

Ihre Fans sind glücklich, wenn sie es ist – und das ist Taylor allemal. Seit drei Jahren ist sie glücklich verliebt in den britischen Schauspieler Joe Alwyn. Trotz Beziehung gibt es selten Schnappschüsse der US-Amerikanerin mit ihrem Freund. dazu spricht sie fast nie über ihn. aber Warum? Ganz einfach: Swift möchte Joe im Geheimen daten.

Aus ihren früheren Beziehungen zu beispielsweise US-Schauspieler Jake Gyllenhaal oder 'One Direction'-Sänger Harry Styles gingen zwar die Banger 'We Are Never Getting Back Together' und 'I Knew You Were Trouble' hervor, jedoch hat Tay seitdem dazugelernt. Gegenüber 'The Guardian' gestand sie: "Ich habe gelernt, dass die Leute denken, meine Beziehung ist für Diskussionen offen, wenn ich darüber rede. Aber unsere Beziehung steht nicht für Diskussionen offen."

Der Popstar finde es wichtig eigene Entscheidungen zu treffen, ohne dafür von der Öffentlichkeit verurteilt zu werden. genau das sei in früheren Beziehungen zu oft passiert. "Und genau hier bekomme ich mein Leben in den Griff. Ich will wirklich das Gefühl haben, es im Griff zu haben", schließt sie ab. Klingt, als hätten ihre Fans in nächster Zeit keinen Break up- Song über Joe Alwyn zu erwarten

Ihre Fans sind glücklich, wenn sie es ist – und das ist Taylor allemal. Seit drei Jahren ist sie glücklich verliebt in den britischen Schauspieler Joe Alwyn. Trotz ihrer Beziehung gibt es selten Schnappschüsse der US-Amerikanerin mit ihrem Freund und sie spricht fast nie über ihn. Warum? Ganz einfach: Swift möchte Joe im Geheimen daten.

Aus ihren früheren Beziehungen zu beispielsweise US-Schauspieler Jake Gyllenhaal oder “One Direction“-Sänger Harry Styles gingen zwar die Banger “We Are Never Getting Back Together“ und “I Knew You Were Trouble“ hervor, doch seitdem hat Tay dazugelernt. Gegenüber “The Guardian“ gestand sie: “Ich habe gelernt, dass die Leute denken, meine Beziehung ist für Diskussionen offen, wenn ich darüber rede. Aber unsere Beziehung steht nicht für Diskussionen offen”.

Der Popstar finde es wichtig eigene Entscheidungen zu treffen, ohne dafür von der Öffentlichkeit verurteilt zu werden, genau das sei in früheren Beziehungen zu oft passiert. "Und genau hier bekomme ich mein Leben in den Griff. Ich will wirklich das Gefühl haben, es im Griff zu haben", schließt sie ab. Klingt als hätten ihre Fans in nächster Zeit keinen Break up- Song über Joe Alwyn zu erwarten

Inhalt wird geladen

anzeige

nach oben