lifestylenews >

katy perry: fans beendeten ihren feud mit swift

katy perry - frieden mit taylor dank fans

© foto: universal

vor wenigen monaten hatten katy perry und taylor swift für eine überraschung gesorgt: nach jahrelangem streit, in dem es um einen vermeintlich geklauten background-tänzer gegangen sein soll, versöhnten sich die beiden sängerinnen. und zwar ganz offiziell in taylors musikvideo zum song ‘you need to calm down‘, in dem perry einen gastauftritt hatte.

In der 'the ellen degeneres show' gab katy zu, dass die fans der beiden der grund für den frieden seien. die 34-jährige perry sagte: "es war eigentlich nur ein missverständnis, aber wir haben so große gruppen von leuten, die uns folgen und so haben sie auch angefangen, sich ein bisschen gegeneinander zu wenden." sie sei "ganz auf versöhnung bedacht, um den jüngeren menschen ein beispiel zu geben, dass um vergebung bitten cool sei", so katy weiter. dazu zähle für sie auch, probleme anzusprechen und aus der welt zu schaffen.

bereits im juli war bekannt geworden, dass katy ihrer heutigen BFF taylor zur versöhnung eine sorry-nachricht und einen olivenzweig hatte zukommen lassen.

Inhalt wird geladen

anzeige

nach oben