lifestylenews >

corona-virus: nationalmannschaft spendet millionen

corona-virus - dfb-team spendet millionen

© foto: dpa

die ganze welt befindet sich derzeit in der corona-virus-krise. Viele läden sind geschlossen, ärzte, pfleger und krankenschwestern müssen derzeit noch mehr arbeiten, um alle kranken versorgen zu können und viele firmen fürchten krasse umsatzeinbußen. die deutsche fußball-nationalmannschaft zeigt sich solidarisch und hat mehr als zwei millionen euro für soziale zwecke gespendet und ihre fans aufgerufen, sich ebenfalls zu engagieren. "wir müssen in solchen zeiten aufeinander schauen - wir haben uns auch unsere gedanken gemacht und spenden für einen guten zweck 2,5 millionen euro", sagte nationalmannschaftskapitän manuel neuer in einem instagram-video der dfb-auswahl. "wir alle sind ein ganz großes team, nicht nur auf dem fußballplatz, sondern auch in unserer gesellschaft. das merkt man in zeiten wie diesen", ergänzte der keeper des fc bayern münchen.

neben ihm riefen auch seine mannschaftskollegen wie joshua kimmich und leon goretzka die fans zu spenden auf. "wir sollten uns alle unserer verantwortung bewusst sein und gerade jetzt solidarität zeigen", sagte kimmich, der sich bei denen bedankte, die sich bereits engagieren. vor allem der medizinischen abteilung, aber auch bei den menschen, "die dafür sorgen, dass die versorgungsketten weiter aufrecht erhalten bleiben".

Inhalt wird geladen
links

anzeige

nach oben