wake up clubaktuell >

einschlafpodcast: gut einschlafen mit sarah & johan

wake up club - einschlafpodcast mit sarah & johan hören

hi, wir sind sarah & johan von planet! normalerweise sorgen wir im wake up club dafür, dass du gut gelaunt in den tag startest. zum world sleep day 2022 schlafen wir aber zusammen ein.

mit unserem einschlafpodcast supporten wir dich, wenn du es schwer beim einschlafen hast. hör dir einfach unseren zehnminütigen podcast an, wenn du ins bett gehst – und schon klappt's mit dem weg ins land der träume.

als planet insider kannst du dir hier unseren einschlafpodcast anhören. du bist noch kein planet insider? dann registriere dich kostenlos und lade dir direkt das audiofile runter.


Jetzt einloggen

Zum Weiterlesen bitte einloggen. Du hast noch keinen Login? Dann registriere dich.

Login Registrieren


einschlafpodcast von sarah & johan
12:23

Hallo wir sind Sarah und Johann von blendet. Normalerweise sorgen wir dafür, dass du gut gelaunt in den Tag startest. In diesem exklusiven einschläft. Podcast wollen wir dich aber beim Einschlafen Support Vielleicht willst du dich schon von einer Seite zur anderen Tier ist entweder zu warm oder zu kalt, denkst an viele Dinge gleichzeitig. Es gibt viele Dinge, die dich vom Schlafen abhalten. Das ganz normal. Mach dir keine Sorgen. Das kriegen wir hin. Entspann dich einfach.

Und du wirst sehen, die einfach du ins Land der Träume kommst. Wir sagen jetzt schon mal gut Nacht Als Erstes probieren wir es mit einer ganz besonderen Atemtechnik.

Vielleicht hilft erleidet die schon, dass du einschläfst Konzentrier dich jetzt nur auf dich und auf deine Atmung.

Wichtig ist, dass die Zungenspitze ganz leicht in den Gaumen gepresst ist.

Und jetzt Meinst du durch den Mund ganz langsam aus.

Und jetzt machst du den Mund zu.

Als Nächstes atmest du durch die Nase ein und zählt bis vier, eins, zwei, drei, vier. Halt deine Luft an.

Ziel dabei bis sieben, eins, zwei, drei, vier Ecks.

Sieben jetzt langsam durch den Mund ausatmen.

Lass dabei die ganze Luft raus.

Ziel bis acht, eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben und Bist du schon müde,

wenn du noch nicht ganz zur Ruhe gekommen bist.

Probier 's ganz einfach nochmal von vorne aus.

Leg dich jetzt noch mal bequem auf deine Unterlage und achte darauf, dass

dich nicht an deiner Lage stört, liegt die Arme leicht angewinkelten. Die Hände Dakar aufgelegt. Die Finger liegen locker und leicht gekrümmt.

Auf der Unterlage streckt die Beine bequem aus. Die Füße können von alleine etwas nach außen fallen. Schließt die Augen und Versuche an, nichts zu denken. Denke an nichts Bestimmtes.

Es gibt im Moment nichts zu tun.

Du kannst es dir erlauben, sich völlig auf das gefüllte Entspannung zu konzentrieren.

Konzentrier dich auf jeden Muskel deines Körpers Versuche.

Jeden Muskel zu spüren und ihn so gut wie möglich zu entspannen. Atmet dabei ruhig until. Lass die Zähne sich leicht voneinander lösen.

Wenn du mir zuhörst, rauchst du mir nicht genau zuzuhören?

Du wirst auf jeden Fall verstehen, was ich meine Wir beginnen mit den Armen. Spanne jetzt gleichzeitig.

Beide ahnen die Oberarme, die Unterarme und die Hände fest an. Indem du eine Faust balzt und den Arm anwinkeln Achte auf die Entspannung mehr ein und hat mir aus.

Lass die Muskeln ganz locker werden.

Spanne jetzt dein Gesicht an.

Die stören die Augenbrauen, die Lippen und den Unterkiefer empfinde und genieße die Anspannung des Gesichts Störe, wie es sich anfühlt im Bereich. Der Stirn, der Augenpartie, der Wangen. Im Bereich des Mundes hat mir ein net mehr aus. Lass die Muskeln im Gesicht wieder ganz locker werden.

Achte auf den Übergang von der Anspannung zur angenehmen Entspannung. Spanne jetzt die Bauchmuskeln. Nein, hat ne aus.

Und lass die Bauchmuskeln wieder ganz locker.

Lass ganz los, sie jetzt die Schultern in Richtung Oanh nach oben. Spanisch Sultana, ne? Ein, ne? Aus.

Lass wieder ganz locker Achte auf das angenehme Gefühl. Der Entspannung spanne jetzt die Oberschenkel Muskeln an und Sie die Zähne in Richtung Gesicht, sodass auch Spannungen im Unterschenkel entsteht. Hat mir ein, hat ne aus und lass wieder ganz locker empfinde und

genieße das angenehme Gefühle von entspannen in den Oberschenkeln Unterschenkeln und in den Füßen das vollständig Lochs atmet tief durch die Nase ein und ganz langsam durch den Mund wieder aus. Wenn die Gedanken Gefühle und Empfindungen kommen und gehen, kannst du sie entspannt wahrnehmen.

Du kannst sogar diesen Raum in Gedanken verlassen.

Oder du kannst dich in Gedanken an einen anderen Ort begeben.

An einen Ort, an dem du dich wohlfühlst.

Oh, na, immer noch wach? Das macht nichts.

Wir sind auf dem richtigen Weg.

Das kriegen wir gemeinsam hin.

Den Gedanken gehen wir jetzt aus der Haustür.

Wir spüren den leichten Wind, der durch unsere Haare Beat.

Wir lassen die laute Stadt ganz langsam hinter uns und biegen noch einmal links ab.

Aus der lauten Straße wird ein kleiner Feldweg.

Statt Autos können wir nur noch die Vögel von den Bäumen Zwitschern anziehen.

Laut Malaysia in der Ferne ist schon ein Gatter zu erkennen in der Mitte.

So ein ganz kleines Holztor. Da gehen wir hin und machen es auf. Ganz vorsichtig.

Wir gehen rein und schließen es gleich hinter uns wieder.

Jetzt legen wir uns auf das Gras.

Das riecht noch ganz, ganz frisch. Bienchen summ.

Ein Schmetterling landet auf unsere Schuld.

Und endlich sehen wir die Schafe sie ganz gemütlich.

In der Sonne stehen einmal Luft eins von der Erde weg direkt auf einen Zaun zu. Und springt drüber eins. Und das nächste gleich hinterher.

Zwei noch ein Schaf drei.

Das nächste nimmt Anlauf und springt vier fünf, sechs, sieben.

Ach, neun und auch das zehnte scharf.

Elf, zwölf, dreizehn, vierzehn das fünfzehnte scharf sechszehn, siebzehn.

Das achtzehnte schafft es auch drüber.

Neunzehn, zwanzig und immer so weiter.

Mach 's dir noch einmal ganz bequem.

Du hast vielleicht noch Geräusche um dich im Raum oder von außen.

Und irgendwann können die Geräusche und jede Bewegung ganz gleichgültig werden.

Und du spürst vielleicht schon, wie gut es sich anfühlt, einfach so da zu sein und eine Traumreise zu erleben,

sich alles ganz genau vorzustellen, alles selbst ganz mitzuerleben und

in Seen zu sein und in sich zu gehen. der alte Bahnhof außer Betrieb.

Die Gleise sind immer noch da. Auch die Gebäude.

Aber kein Zug hält mehr.

Alle Züge fahren am Bahnhof vorbei.

Die Große Uhr ist stehengeblieben.

Ihre Zeiger bewegen sich nicht mehr. Licht und Schatten übersehen. Denn die Sonne steigt am Morgen immer noch auf in den Himmel und

singt am Abend noch immer unter den Horizont. Am meisten bei sich ist der alte Bahnhof vielleicht in der Nacht in die Sterne leuchten.

Wenn der Mond scheint, auch die Sterne und der Mund bewegen sich. Aber das geht so langsam.

Das ist kaum jemand bemerkt.

Die Lagerhalle steht schon lange leer.

Da wurden waren für den Transport auf den Zügen aufbewahrt.

Nun liegt hier nur noch Staub und ein zerbrochener Blumentopf.

Eine Fensterscheibe der Lagerhalle ist kaputt.

Das Glas glänzt im Sonnenlicht in einer Glasscherbe.

Jetzt gerade die Sonne auf die Sonne liegt ruhig und

warm über dem ganzen Bahnhof auf den roten Dachschindeln, dem Kamin. Auf der vor der Front des Bahnhofsgebäudes auf der großen

Bahnhofsuhr auf dem Bahnsteig auf den Gleisen auf den Schotter Stein zwischen den Gleisen auf ein paar Gräsern und Blumen, die zwischen den Schotter Steinen gewachsen sind. Überall liegt das Licht der Sonne gleichermaßen.

Es zieht nichts vor und lehnt nichts ab.

Überall gleichermaßen scheint es mit seiner ganzen Ruhr und Wärme und Kraft.

Auf einem Abstellgleis steht ein alter Zug.

Viele Jahre fuhr er durch das ganze Land.

Nun steht er hier, rostet vor sich hin.

Wenn ein neuer Zug am Bahnhof vorbei braust, dann bekommt der alte Zug noch ein wenig Fahrtwind ab.

Die Sonne scheint auch auf ihn gleichermaßen.

Eine Katze schleicht die Böschung hinab, das der Gras.

Sie tritt vorsichtig auf die Schottersteine. Sie schnüffelt am Gleis. Dann steigt sie darüber.

Nun stolziert sie über den Bahnsteig.

Unter der großen Bahnhofsuhr legt sie sich hin.

Sie gähnt keinmal zweimal und schließt ihre Augen.

Die Sonne scheint auch auf Sie.

Die Katze spürt die Ruhe und die Wärme der Sonne in Sicht.

Und sie spürt, wie mit der Ruhe und der Wärme auch neue Kraft. In ihr wächst

du bist eingeloggt! hör dir oben den einschlafpodcast an oder lade ihn hier herunter.

Inhalt wird geladen
links

anzeige

nach oben